In vielen Regionen der Welt stehen besondere Feiertage an – Weihnachten und Neujahr. Eine Zeit, in der Menschen zusammenkommen und das Vergangene Revue passieren lassen. Auch wir nehmen uns die Weihnachtszeit zum Anlass, um zurückzublicken auf das erfolgreiche teamGLOBAL-Jubiläumsjahr 2019.

Gemeinsam haben wir über 70 Einsätze realisieren und damit etwa 2 000 Jugendliche erreichen können. Besonders schön: neben Städten sind wir keineswegs zu reisemüde, um nicht auch in ländlichen Regionen mit Gleichaltrigen über Globalisierungsprozesse ins Gespräch zu kommen. So waren wir neben Berlin und Stuttgart zum Beispiel auch in Hammelburg und Weil der Stadt unterwegs.

Darüberhinaus haben wir in diesem Jahr in gelungener Kooperation mit dem Goethe Institut auch das europäische Ausland bereist und mit dem Format „Ökologisches Klassenzimmer“ Nachhaltigkeit mit einer internationalen Perspektive betrachtet. Zudem waren Klassenzimmer keineswegs die einzigen Orte, an dem unsere teamGLOBALer*innen zu finden waren – Auch auf allerlei Bildungsfestivals, Klimawochen und Zukunftsbörsen sowie in Kliniken und Jugendhäusern waren wir mit viel Engagement dabei. So auch beispielsweise beim DENK GLOBAL!-Bootcamp „DanubeVolunteers“ in Budapest, wo wir viel über Campaigning, Freiwilligenarbeit und grüne Zukunftsperspektiven für die Donauregion gelernt haben.

Weiterbildung war natürlich auch zentrales Thema unserer zwei teaminternen Ausbildungsworkshops zu den Themen „Pädagogik“ und „Digitalisierung“. Gemeinsam haben wir darüber gesprochen, wie wir Workshops und das Netzwerk noch besser gestalten können. Und auch die ein oder andere Digitalisierungsmethode wurde erprobt und in unseren Oline-Methodenkoffer aufgenommen. Zudem haben wir die Bewerbung für Neumitglieder digitaler und niedrigschwelliger gemacht.

Besonders viel Energie und Herzblut haben wir in diesem Jahr als Mitorganisatorin in den Jugendkongress der bpb, den YOU:KO, gesteckt. Dort konnten wir eine Menge junge Menschen für unsere Themen und unser Netzwerk begeistern und haben gebührend unser 15-jähriges Jubiläum sowie unser neues Logo und Corporate Design gefeiert. Und dieses kann man seit neuestem nicht nur auf unserer Website und auf Facebook, sondern auch auf Instagram wiederfinden.

Neben der größeren Online-Präsenz haben wir aber auch das altbewährte Analoge nicht aus den Augen verloren und in Zusammenarbeit mit der lpb Baden-Württemberg in einem partizipativen Prozess ein Methodenhandbuch erarbeitet, sodass wir unsere liebsten teamGLOBAL-Methoden nun allen Interessierten buchstäblich in die Hand drücken können. Von Klimabingo bis Social-Credit-Planspiel ist alles dabei. Wir sind gespannt, was ihr dazu sagt, und können die Publikation Anfang des kommenden Jahres kaum abwarten.

Ganz schön viel passiert in den letzten 12 Monaten – wir sind glücklich, dass wir dieses Jahr gemeinsam so prima gemeistert haben und wollen uns deshalb ganz besonders bei unseren Teamenden und Unterstützerinnen bedanken. Ohne euch wäre all das nicht möglich gewesen. Wir freuen uns bereits auf viele tolle Erlebnisse und fortgeführte sowie neue Kooperationen im kommenden Jahr. Wir wünschen euch allen frohe Feiertage und einen Guten Rutsch in ein sicherlich genauso erlebnisreiches Jahr 2020.

Euer teamGLOBAL